Sportingbet Bonus freispielen: Bonus-Bedingungen im Check

Beitrag vom 26.05.2016 Kein Kommentar
Die besten Tipps
100% der ersten Einzahlung als Bonus
Bis zu 150 Euro Bonus möglich
Mindesteinzahlung liegt bei 20€

Sportingbet wurde im Jahre 1997 gegründet und hat seinen Hauptsitz in der britischen Metropole London. Das bedeutet aber keinesfalls, dass hier nur die Briten ihre Wetten platzieren können, denn schon seit Tag Eins zielt das Unternehmen auch auf den Rest Europas ab. Da die Kunden den Buchmachern in der hart umkämpften Branche aber nicht einfach so zu laufen, belohnt der Bookie jede neue Anmeldung mit einem Einzahlungsbonus von bis zu 150 Euro. Ein kluger Schachzug, denn damit werden zahlreiche Konkurrenten summarisch in jedem Fall überholt. Wie die dazugehörigen Sportingbet Bonus Bedingungen aussehen und wie sich der Sportingbet Bonus freispielen lässt, haben wir nachfolgend genauer untersucht.

Sportingbet Bonus freispielen

Satte 150 Euro bietet der Buchmacher seine Neukunden zur Begrüßung

150 Euro Bonus für die erste Einzahlung

Jeder Neukunde aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz erhält zur Begrüßung einen Neukundenbonus von bis zu 150 Euro. Ausgezahlt wird dieser in Form eines Einzahlungsbonus, der die erste Einzahlung bis zu der maximalen Bonussumme verdoppelt. Wird also eine Einzahlung von 150 Euro durchgeführt, dann beträgt auch der Wert des Bonus 150 Euro. Für die Einzahlung selber stellt der Buchmacher unterschiedliche Zahlungsmethoden zur Verfügung. Zu finden sind hier zum Beispiel Neteller, Skrill, PayPal, die reguläre Banküberweisung oder die Kreditkarten. Allerdings ist in den Sportingbet Bonus Bedingungen festgeschrieben, dass Einzahlungen mit Skrill und Neteller nicht zur Beanspruchung der Bonusofferte berechtigen. Ein Sportingbet Promo Code wird nicht benötigt. Gutgeschrieben wird der Betrag aber nicht direkt mit der ersten Einzahlung, sondern erst, nachdem der Einzahlungsbetrag einmal vollständig mit einer Mindestquote von 2,10 umgesetzt wurde.

Jetzt zu Sportingbet und 150€ Bonus einlösen

 

Zahlungsmöglichkeiten Sportingbet

Skrill und Neteller dürfen im Zuge des Neukundenbonus nicht genutzt werden

Wie lässt sich der Sportingbet Bonus freispielen?

Nach unseren Sportingbet Erfahrungen ist die das Freispielen des Bonusbetrags im Grunde genommen nicht mit echten Problemen verbunden. Die Quote von 2,10, die für den Erhalt der Bonussumme erfüllt werden muss, wird in den weiteren Bonusbedingungen deutlich herabgesetzt und veranschlagt nun eine Mindestquote von 1,50. Umgesetzt werden muss hier nur der Bonusbetrag – diesmal allerdings fünfmal. Zusammenfassend gesagt sollten diese Anforderungen für Neulinge und erfahrenere Tipper gleichermaßen zu bewältigen sein. Ein wirklicher zeitlicher Druck wird ebenfalls nicht aufgebaut, da der Bonus lediglich innerhalb von 30 Tagen einmal eingesetzt werden muss, damit er nicht verfällt. Eingesetzt werden kann der Bonus aber nur im Sportwettenbereich. Casino und Co. sind von dieser Aktion also ausgeschlossen. Weitere Beschränkungen werden vom Buchmacher aber nicht vorgegeben.

Ansprechendes Angebot

Damit sich ein Bonus aber auch wirklich zu einem echten Renner entwickeln kann, muss natürlich das dazugehörige Wettangebot stimmen. Sportingbet stellt seinen Kunden mehr als 20 verschiedene Sportarten zur Verfügung, so dass hier im Normalfall jeder Wettbegeisterte eine passende Disziplin finden wird. Dominiert wird das Portfolio vom Fußball, auf der Strecke bleiben aber auch die anderen Sportarten nicht. Ein spezielles Highlight bilden zudem die Livewetten im Hause Sportingbet, die oftmals mit einer Live-Übertragung verknüpft sind. Hier bietet der Bookie seiner Kundschaft eine Vielzahl von Live-Streams an, die den Nervenkitzel beim Freispielen des Bonusbetrags natürlich noch einmal erhöhen. Aber auch ohne Bild und Ton kann sich der Livewetten-Bereich mehr als sehen lassen. Hier ist rund um die Uhr Betrieb, wodurch die Suche nach einer passenden Quote für den Bonus zum Kinderspiel wird.

Sportingbet Livewetten

Livewetten können oft per Live-Stream verfolgt werden

Tipps zum Freispielen des Bonus

Da die Buchmacher in der Regel keine Tipps geben, wie der Bonus möglichst effektiv und unkompliziert freigespielt werden kann, sollte sich jeder Tipper am besten eine eigene Taktik zurechtlegen. Da derzeit kein Sportingbet Bonus ohne Einzahlung verfügbar ist, beginnt die Strategie schon bei der Einzahlung. Hier sollte möglichst eine große Summe in die Hand genommen werden, damit auch der gesamte Bonusbetrag gutgeschrieben wird. Ist dieser dann erst einmal auf dem eigenen Wettkonto, sollten die kommenden Wetten natürlich mit bedacht platziert werden. Die Mindestquote von 1,50 lässt viel Spielraum offen und eignet sich zum Beispiel wunderbar für die Favoritenwetten. Diese bringen meist wenig Risiko mit sich und sind daher optimal, wenn man den Sportingbet Bonus freispielen möchte. Grundsätzlich raten wir dabei eher zu Einzelwetten, da diese doch eine deutlich höhere Gewinnchance mit sich bringen, als die Kombinationswetten. Auch wenn die möglichen Gewinnsummen der Kombis verlockend sind, sollte hier der Erfolg bei den Bonusbedingungen im Vordergrund stehen.

Bietet Sportingbet noch mehr Bonusangebote?

Sportingbet hält für seine Sportwettenkunden unterschiedliche Aktionen und Promotionen bereit, die auch die Bestandskunden mit interessanten Bonusangeboten belohnen können. Dabei gibt es keinen festen Maßstab, so dass mal ein Sportingbet Reload Bonus oder mal ein ganz normaler Wettgutschein vergeben werden. Darüber hinaus finden die Kunden hier aber auch langfristige Aktionen, zu denen zum Beispiel ein Premium Club gehört. Treue Mitglieder können sich eventuell über eine Einladung in diesen exklusiven Club freuen und sich dann von persönlichen Bonusangeboten und einem VIP-Manager überzeugen lassen. Darüber hinaus führt der Buchmacher dauerhaft einen Kombiwetten-Bonus von bis zu 100 Euro pro Woche im Angebot. Dieser gilt natürlich für alle Spieler und bezieht sich auf Wetten im Fußball und Tennis. Jeden Montag haben die Kunden zudem die Chance, sich mit der wöchentlichen Geld-zurück-Garantie einen Teil ihrer Einsätze zurückzuholen.

Bonus kann auch mit der App freigespielt werden

Ein weiteres Zusatzangebot im Hause des Buchmachers ist die mobile App. Jeder Nutzer von einem Apple-Gerät kann sich diese ganz bequem im App-Store herunterladen, alle anderen Tipper können auf die mobile Web-App des Bookies zurückgreifen. Inhaltlich müssen in beiden Versionen keine Abstriche gemacht werden, so dass sich vom Handy ebenfalls der Sportingbet Bonus freispielen lässt. Sollte es mit den Umsatzbedingungen zeitlich doch einmal etwas eng werden, lässt sich dieser Rückstand beim Tippen von unterwegs aus sicher wieder einfahren.

Unser Fazit

Mit dem Neukundenbonus hat Sportingbet nicht nur ein lukratives und reizvolles Angebot in Höhe von bis zu 150 Euro auf den Markt gebracht, sondern gleichzeitig auch noch für sehr angenehme Rahmenbedingungen gesorgt. Die Quote von 2,10 für die Freischaltung und den Erhalt der Offerte mag etwas fordernd sein, dafür muss der Einzahlungsbetrag hier aber auch nur einmal umgesetzt werden. Die Quote von 1,50, die dann für die Freispielung in Bezug auf die Auszahlung gilt, ist wieder eine der niedrigsten in der Branche. Somit wurde hier ein ganz guter Mittelweg gefunden, der zu keinem Nachteil auf der Seite der Spieler führt. Unterm Strich kann hier ein positives Resümee gezogen werden, denn die Bonusbedingungen halten das, was der Bonusbetrag den Neukunden verspricht.

Direkt zu Sportingbet
Kommentare

Noch keine Kommentare von unseren Nutzern.

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar

Nach oben scrollen
X
Gültig bis:
Gültig für:
Bedingungen:

Die Seite des Anbieters hat sich bereits in einem weiteren Fenster ihres Browsers geöffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich der Bonus auch über den folgenden Link abrufen: