Eine starke Anziehungskraft übt der Interwetten Bonus, den jeder Neukunde im Zuge seiner Anmeldung, bzw. Einzahlung erhält. Dass es sich hierbei keinesfalls um ein unrentables Angebot handelt, zeigt schon ein Blick auf die Bonussumme: Bis zu 100 Euro können die neuen Tipper hier kassieren.

  • Neukundenbonus bis zu 100€
  • Einzahlungen werden verdoppelt
  • Gesamtes Portfolio nutzbar
  • Humane Anforderungen
  • Systemwetten von Bedingungen ausgeschlossen

 

Interwetten Bonus im Test der Redaktion: Analyse, Tipps & Empfehlung

Da sich Tipper von einem hohen Bonusbetrag alleine noch nicht anlocken lassen sollten, spielen für eine gute Platzierung im Wettbonus Vergleich unterschiedliche Facetten des Angebots eine Rolle. Hierzu zählen zum Beispiel die Interwetten Bonus Bedingungen, die Auszahlungen beim Buchmacher oder die weiteren Details des Bonusangebotes. Alle Aspekte haben wir in unserer Bonus-Analyse natürlich gründlich auf die Probe gestellt.

Interwetten Bonus: Das sind die Bonus Bedingungen des Buchmachers

100 Euro Bonus: Der Interwetten Bonus wird in jedem Fall bis zu einer Summe von 100 Euro ausgegeben. Wird diese nicht bei der ersten Einzahlung erreicht, wird so lange ein Bonus auf die kommenden Einzahlungen gewährt, bis der volle Bonusbetrag erhalten wurde.

Bonusaktivierung: Ein Interwetten Bonus Code ist für die Beanspruchung des Angebots nicht erforderlich. Aktiviert wird dieser automatisch, sobald die erste Einzahlung durchgeführt wird

Zeitraum: Im Zusammenhang mit dem Sportwetten Einzahlungsbonus sind einige Zeiträume zu beachten. Die erste Einzahlung muss innerhalb von zehn Tagen nach der Registrierung erfolgen, der für den Bonus nötige Wetteinsatz muss innerhalb von 14 Tagen platziert werden.

Umsatzbedingungen: Vollständig freigespielt ist der Bonus dann, wenn der Einzahlungsbetrag mindestens fünfmal im Sportwetten-Portfolio umgesetzt wurde. Wer den Einsatz im Casino freispielen möchte, muss diesen 30 Mal umsetzen.

Mindestquote: Die erforderliche Mindestquote liegt laut den Interwetten Bonus Bedingungen bei 1.70.

Zahlungsmethoden: Die bei Interwetten verfügbaren Zahlungsmethoden berechtigen alle zu einer Teilnahme am Bonusangebot. Lediglich zu beachten ist hierbei die erforderliche Mindesteinzahlung in Höhe von zehn Euro.

Wettmärkte: Für die Freispielung können sämtliche Wettmärkte- und Arten genutzt werden, lediglich die Systemwetten sind vom Angebot ausgeschlossen.

Jetzt zu Interwetten und 100€ Bonus einlösen

Interwetten Bonus

Beim österreichischen Bookie wartet ein Bonus von 100 Euro

Erfolgreich den Bonus einlösen: Was ist zu beachten?

Schritt 1: Das richtige Bonusangebot auswählen und einlösen

Obwohl das Grundprinzip hinter dem Einzahlungsbonus erhalten bleibt, ist Interwetten einer der wenigen Vertreter aus unserem Wettanbieter Vergleich, der bei der Gestaltung seines Neukundenangebotes einen recht eigenen Weg geht. Hier wird der Bonus nämlich innerhalb der ersten zehn Tage auf jede Einzahlung gewährt, solange bis die Summe von 100 Euro erreicht wurde. Anfänger können sich also auch erst einmal mit einer kleineren Einzahlung an die Offerte heranwagen, ohne dass etwas vom Angebot verschwendet wird. Angeboten wird der Interwetten Neukundenbonus aber natürlich nur denjenigen, die sich für eine Kontoeröffnung beim österreichischen Buchmacher entscheiden. An dieser Stelle sei aber gleich gesagt, dass hierfür kein großer Aufwand erforderlich ist, sondern die Registrierung bequem und unkompliziert über die Webseite abgearbeitet werden kann. In der oberen rechten Ecke findet sich der Button „Registrieren“, der bei einem Klick automatisch zum Formular für die Kontoeröffnung weiterleitet. Werden hier alle Anweisungen befolgt, ist das Konto nach rund zwei Minuten eröffnet.

Interwetten Kontoeröffnung

Die Interwetten Kontoeröffnung erfolgt einfach & sicher.

Bonus ohne Interwetten Bonus Codes einlösen

Erfahrungsgemäß führt der erste Gang nach der Kontoeröffnung meist in den Einzahlungsbereich. Da es sich beim Neukundenangebot nicht um einen Interwetten Bonus ohne Einzahlung handelt, wird genau hier jetzt die qualifizierende Einzahlung vorgenommen. Ein Interwetten Bonus Code ist hierbei nicht erforderlich, weitere Bedingungen müssen für die Aktivierung ebenfalls nicht beachtet werden. Sobald die erste Einzahlung hier über die „Theke“ wandert, ist das Bonusangebot auch aktiv.

Einzahlungsbonus

Wird vom Buchmacher für die Einzahlung ein Bonusguthaben ausgegeben, ist von einem Einzahlungsbonus die Rede.

Cash-Back

Ein ganz anderes Bonusmodell, bei dem der Buchmacher einen möglichen Verlust zurückerstattet.

Gratiswette

Mit einer Gratiswette können risikolos Wetten platziert werden. Auszahlbar sind hier aber nur die möglichen Gewinne.

Schritt 2: Ersteinzahlung tätigen und Bonus aktivieren

Während ein Sportwetten Bonus ohne Einzahlung ganz ohne qualifizierende Transaktion auskommt, wird der Interwetten Bonus durch diese erst aktiviert. Damit an dieser wichtigen Stelle möglichst keine Missgeschicke passieren, haben wir in den folgenden Schritten noch einmal alle wichtigen Stationen aufgeführt:

  1. Einzahlungsbereich aufrufen: Abgewickelt werden die Einzahlungen im Kassen-, bzw. Einzahlungsbereich, wo sämtliche verfügbaren Zahlungsoptionen aufgelistet sind.
  2. Einzahlungsmethode auswählen: Für die Einzahlungen auf das Konto stehen neben der Banküberweisung auch die Kreditkarten, die Sofortüberweisung, Giropay, PayPal, Neteller, Skrill oder Ecopayz zur Verfügung.
Interwetten Zahlungsmethoden

Interwetten erlaubt eine Vielzahl an Zahlungsmethoden.

  1. Betrag eingeben und Zahlung durchführen: Der letzte Schritt, bevor die Einzahlung durchgeführt werden kann, ist die Angabe des Einzahlungsbetrages. Das Minimum liegt hierfür bei zehn Euro und berechtigt somit gleichzeitig auch für den Interwetten Wettgutschein.

Zahlungsmethoden

Die Möglichkeiten für die Ein- und Auszahlungen auf das Wettkonto werden als Zahlungsmethoden bezeichnet und variieren von Bookie zu Bookie.

Ausgeschlossene Methoden

Immer wieder kommt es vor, dass bestimmte Zahlungsmethoden vom Angebot ausgeschlossen werden.

Besonderheiten zum Bonus

Hinsichtlich der Anforderungen werden den Anbietern keine Grenzen gesetzt, so dass auch besondere Regeln angewendet werden können.

Der Sportwetten Bonus von Interwetten hebt sich von der breiten Masse vor allem durch die Tatsache ab, dass hier in jedem Fall der maximale Bonusbetrag gezahlt wird. Allerdings nur dann, wenn die Einzahlungen innerhalb von zehn Tagen nach der Kontoeröffnung vorgenommen werden. Dennoch empfehlen wir eine möglichst große Einzahlung, so dass der Bonus möglichst schnell abgerechnet werden kann. Optimal wäre zum Beispiel eine Einzahlung in Höhe von 100 Euro mittels PayPal, da bei der elektronischen Geldbörse alle Einzahlungen sofort auf dem Spielerkonto gutgeschrieben werden.

Schritt 3: Konditionen verstehen und effizient umsetzen

Bedingt durch das eigenwillige Bonusmodell, gestalten sich auch die Interwetten Bonus Bedingungen etwas anders, als üblich. Freigespielt wird der Bonusbetrag hier in fünf vordefinierten Schritten. Wer also eine Einzahlung von insgesamt 100 Euro vorgenommen hat, der erhält seinen Bonus in fünf Schritten von jeweils 20 Euro ausgezahlt. Allerdings gilt dies nur, wenn die Bonusanforderungen dabei auch erfüllt werden. Diese sehen vor, dass der Einzahlungsbetrag jeweils fünfmal umgesetzt werden muss, bevor eine Gutschrift des Bonusbetrags erfolgen kann. Die erforderliche Mindestquote hierfür liegt bei 1.70. Bei einer Einzahlung von 20 Euro müssten also zum Beispiel insgesamt 100 Euro mit einer Quote von 1.70 umgesetzt werden, bevor der Bonus in Höhe von 20 Euro gutgeschrieben wird. Ein deutlicher Vorteil der Offerte liegt aber darin, dass der Interwetten Bonus zu diesem Zeitpunkt vollständig in der Hand des Spielers ist und demnach auch problemlos ausgezahlt werden kann.

Kein Bedarf an einem Interwetten Bonus Code

Während des gesamten Prozesses des Erhalts und der Freischaltung, wird vollkommen auf einen Interwetten Bonus Code verzichtet. Das bedeutet, dass eigentlich keine besonderen Punkte bei der Einzahlung beachtet werden müssen. Selbiges gilt im Übrigen auch für die Wettabgabe, die problemlos und unkompliziert bewerkstelligt werden kann. Wie eine Wette dabei am besten platziert wird, haben wir in den folgenden Schritten detailliert zusammengefasst:

  1. Sportart auswählen: Im Zentrum der Startseite gibt der Buchmacher nach unseren Interwetten Erfahrungen bereits einen Blick auf die laufenden Partien frei. Wer aber auf der Suche nach einer anderen Sportart ist, der wird in der Liste am linken Bildschirmrand fündig.
  2. Wettquoten auswählen: Nachdem die jeweilige Liga, bzw. das Event ausgewählt wurde, wird die Quote ganz einfach durch einen Klick dem Wettschein hinzugefügt. Der ist am rechten Bildschirmrand zu finden, sobald die erste Wettquote ausgewählt, und das Fenster am unteren Bildschirmrand angeklickt wurde.
  3. Einsatz festlegen und Wettschein abgeben: Nachdem im letzten Schritt dann auch der gewünschte Wetteinsatz festgelegt wurde, können die Wetten mit einem Klick auf „Wettschein platzieren“ abgegeben werden.
Interwetten Mobile App

Mit der mobilen App von Interwetten auch von unterwegs aus tippen.

Der wichtigste Punkt bei der Abgabe der Wetten ist die erforderliche Mindestquote von 1.70. Diese ist zum Glück nicht allzu hoch und kann somit in der Regel ohne Problem entdeckt werden. Falls es dem einen oder anderen etwas schwerer fallen sollte, eine passende Quote zu finden, lohnt sich unter Umständen ein Blick in andere Märkte und Bereiche. Da hier keine Einschränkungen seitens des Buchmachers gemacht werden, kann das gesamte Portfolio für die Erledigung der Umsatzbedingungen genutzt werden. Einzig und allein die Systemwetten sind von der Offerte ausgeschlossen. Wir empfehlen allerdings besonders den Anfängern, ausschließlich Einzelwetten zu verwenden. Hier ist das Risiko einfach deutlich geringer als bei den Kombiwetten, so dass die Chance hier deutlich höher ist, dass nach der Wettabgabe nicht nur der Bonus freigespielt ist, sondern auch ein schöner Gewinnbetrag auf das eigene Wettkonto wandert.

Mindestquote

Mit der Mindestquote wird vom Buchmacher festgelegt, welcher Wert bei der Erfüllung der Umsatzbedingungen von den Quoten erreicht werden muss.

Umsatzbedingungen

Die Umsatzbedingungen legen fest, wie oft der Bonus vor einer Auszahlung umgesetzt werden muss.

Qualifizierende Wettmärkte

Jeder Wettmarkt, der für die Abgabe der qualifizierenden Wetten zugelassen ist, wird als qualifizierender Wettmarkt bezeichnet.

Schritt 4: Auszahlung der Gewinne nach erfolgreich freigespieltem Bonus

Sind alle Umsatzbedingungen für den Sportwetten Gutschein erfolgreich gemeistert worden, kann der jeweilige Bonusbetrag der Stufe immer direkt ausgezahlt werden. Es liegt dann ganz in der Hand des Spielers, ob Schritt für Schritt ausgezahlt werden soll, oder ob die Gesamtsumme am Ende gebündelt ausgezahlt wird. Um mögliche Fehler schon im Vorfeld auszumerzen, haben wir den Ablauf einer Auszahlung im Zusammenhang mit dem Interwetten Bonus noch einmal genau zusammengefasst:

  1. Auszahlungsbereich öffnen: Im Kassenbereich des Buchmachers wird die Auszahlung angewiesen, denn hier finden sich alle verfügbaren Auszahlungsmethoden.
  2. Auszahlungsmethode festlegen: Die erste Auszahlung jedes Kunden wird aus Sicherheitsgründen nur über das Bankkonto abgewickelt. Zum späteren Zeitpunkt können aber auch alle anderen Auszahlungsmethoden verwendet werden, zu denen zum Beispiel Skrill, PayPal oder Neteller gehören.
  3. Zahlung abschließen: Nachdem die Zahlungsmethode ausgewählt wurde, wird noch der gewünschte Auszahlungsbetrag festgelegt. Die erforderlichen Mindestbeträge variieren dabei von Auszahlungsmethode zu Auszahlungsmethode.

Auszahlungsmöglichkeiten

Jeder Buchmacher setzt auf eine eigene Auswahl an Auszahlungsmöglichkeiten. In der Regel ist aber immer eine passende dabei.

Auszahlungsdauer

Die Auszahlungsdauer gibt an, wie lange der gesamte Auszahlungsprozess von der Anfrage bis zum Geldeingang benötigt.

Anforderungen vor Auszahlung

Vor einer Auszahlung sollte sich jeder Tipper davon überzeugen, dass alle Anforderungen erfüllt wurden.

Fazit zum Interwetten Bonus: Überzeugendes Modell

Der Interwetten Bonus kann trotz seines einzigartigen Bonusmodells vollkommen überzeugen. Gerade Anfänger und zurückhaltende Spieler wird diese Offerte erfreuen, da hier auch mit mehreren kleineren Einzahlungen der Interwetten Bonus in vollem Umfang in Anspruch genommen werden kann. Positiv sind darüber hinaus aber auch die Umsatzbedingungen aufgefallen. Zunächst einmal wird der Verzicht auf einen Interwetten Bonus Code den einen oder anderen Spieler sicherlich erfreuen. Spätestens die geringe Mindestquote von 1.70 dürfte dann aber auch alle letzten Zweifler überzeugt haben. Pluspunkte gibt es zudem für die Tatsache, dass der Bonusbetrag im Moment der Freischaltung auch sofort für die Auszahlung zur Verfügung steht. Spürbare Ein- und Beschränkungen werden hier nicht angewendet, so dass unterm Strich ein sehr positiver Eindruck bestehen bleibt.

FAQ: 5 häufig unterschätzte Fakten zum Buchmacher Interwetten

Bei allem Lob für den Neukundenbonus muss natürlich gesagt werden, dass hier auch noch andere Bereiche für die positive Resonanz innerhalb der Wettgemeinde sorgen. Und genau weil das so ist, haben wir uns auch diese mal etwas genauer angesehen:

Frage 1: Wie sieht das Wettangebot aus?

Das Portfolio der Österreicher hat einiges zu bieten und beinhaltet so zum Beispiel 25 verschiedene Sportarten. Mit dabei sind neben Fußball, Handball und Basketball hier zum Beispiel auch Lacrosse, Netball oder Segeln. Alternativ sind aber auch Wetten im Politik- und Unterhaltungssektor möglich.

Frage 2: Welche Promotionen bietet der Bookie?

Die Bestandskunden des Buchmachers kommen in den Geschmack von regelmäßigen Promotionen und Aktionen, die in einem Eventkalender abgerufen werden können. Wer zum Beispiel von unterwegs aus eine Wette platziert, kann seinen ersten Tipp vollkommen risikolos abgeben. Geht ein Spiel 0:0 aus, erstattet der Buchmacher auch hier den Einsatz bis zu einer Summe von 25 Euro zurück. Darüber hinaus finden sich hier auch immer wieder zeitlich begrenzte Aktionen, welche die Spieler zum Beispiel mit einer Interwetten Gratiswette oder ähnlichem belohnen.

Frage 3: Gibt es eine mobile App bei Interwetten?

Die mobile App von Interwetten kann durchaus als Highlight angesehen werden. Verfügbar ist diese als Download-Variante für alle mobilen Endgeräte mit iOS, Android und Windows. Impliziert wurde hier das gesamte Portfolio, so dass alle Live- und Pre-Wetten vollständig in Anspruch genommen werden können.

Frage 4: Wie kann ich den Kundensupport erreichen?

Der Kundendienst des Buchmachers ist rund um die Uhr erreichbar. Auf einen Live-Chat wird hier zwar derzeit noch verzichtet, dafür können neben einer telefonischen Hotline auch eine E-Mail und eine Fax-Nummer in Anspruch genommen werden, so dass immer eine helfende Hand zur Seite stehen kann.

Frage 5: Gibt es auch ein Casino?

Neben den Sportwetten präsentiert Interwetten schon seit geraumer Zeit auch ein eigenes Casino. Hier sind unter anderem zahlreiche Spielautomaten zu finden, die von renommierten Entwicklern zur Verfügung gestellt wurden. Darüber hinaus haben die Kunden auch die Möglichkeit im angeschlossenen Live-Dealer-Bereich unter der Leitung eines echten Dealers zu spielen.

Jetzt zu Interwetten und 100€ Bonus einlösen