Den überwiegenden Teil der Pferderennen können die Spieler direkt live auf der Webseite über den Internet-Stream ansehen. Für das reichhaltige und seriöse Angebot sprechen mitunter die schnelle Abwicklung der Wetten, der persönliche und zuverlässige Kundenservice sowie die informative und tiefgehende Struktur der Webseite. Zudem bietet sich im Hinblick auf die aktuellen Wetten ein vielversprechender Rabatt.

RaceBets punktet mit Freiwetten, einem zehnprozentigen Umsatzbonus auf alle Einzahlungen sowie der garantiert besten Quote in dieser Saison. Je nach Aktion haben die Spieler die Gelegenheit, sogar ein 100-Euro-Geschenk anzunehmen. Dies erfolgt über eine Verdopplung der Einzahlung, wenn diese Überweisungen zu einem bestimmten Zeitraum erfolgt.

 

  • Spezialisierung auf einen Wettbereich mit reichhaltigem Angebot
  • Garantie der besten Quoten der Saison
  • maximale Gewinne über Beteiligung am Wettpool
  • keine anderen Sportwetten als Pferderennen verfügbar

Achtung: Freiwetten stehen immer in Verbindung mit bestimmten Rennen. Allgemeine RaceBets Bonus Aktionen sind auf diesem Portal eher die Seltenheit, daher lohnt sich in jedem Fall, einen Blick in die aktuellen Angebote und Bonusaktionen direkt auf der Webseite zu werfen.

RaceBets Bonus im Test der Redaktion: Analyse, Tipps & Empfehlung

In diesem ausführlichen Test und Vergleich zu den aktuellen RaceBets Bonus Aktionen stellen wir die Vor- und Nachteile dieses Anbieters und Buchmachers zusammen, ohne dabei die einzelnen Details und Alleinstellungsmerkmale zu vernachlässigen. Der Fokus soll klar auf den günstigsten Aktionen liegen, um die Gewinnchancen für alle Spieler zu maximieren.

Außerdem geht es im folgenden Beitrag um die gültigen RaceBets Bonus Bedingungen, die es zu erfüllen gilt, wenn ein RaceBets Bonus und ein Gewinn auch auf dem eigenen Konto landen soll. Schlussendlich findet im Fazit eine Zusammenfassung der allgemeinen Merkmale der RaceBets Sportwetten Bonus Aktionen statt.

RaceBets Bonus: Das sind die Bonus Bedingungen des Buchmachers

Ebenso beliebt wie lukrativ ist der Sportwetten Gutschein, der sich im Zusammenhang mit einem Pferderennen und dem Einsatz eines Spielers ergibt. Um die aktuellen RaceBets Bonus Codes abzugreifen, geht es direkt in den gleichnamigen Bereich und über die Artikel zu den Pferderennen. Die jeweiligen RaceBets Bonus Bedingungen ergeben sich erst auf den zweiten Blick in den allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Hier lassen sich auch detaillierte Informationen zur Eröffnung des Kontos, zu den Einzahlungen und Auszahlungen sowie zur Wettabgabe finden. Darüber hinaus konkretisiert RaceBets die Bestimmungen zu den Gewinnen und den maximal möglichen Auszahlungen an den jeweiligen Spieler.

In diesem Test soll es jedoch um die RaceBets Boni Bedingungen und die RaceBets Erfahrungen der Profis gehen: Hier macht der Buchmacher nochmals deutlich, dass es sich bei den aktuellen RaceBets Bonusaktionen jeweils nur um zeitweise Rabattaktionen für Stammkunden und Neukunden handelt. Diese nehmen Bezug auf Gutscheine, Tippspiele, Gewinne sowie Verdopplungen auf Einzahlungen und auf das eigene Konto. In diesem Zusammenhang gilt es als Spieler, immer auf den Gültigkeitszeitraum einer Aktion zu beachten. Ist dieser Zeitraum abgelaufen, verfällt auch die Gültigkeit des RaceBets Bonus Code.

Im Zusammenhang mit den gültigen RaceBets Bonus Bedingungen verweist dieser Buchmacher nochmals darauf, dass nur jeweils ein Bonus pro Nutzer, d.h. IP Adresse einzulösen ist. Das bedeutet schlussendlich für den einzelnen Spieler: Ein Konto bzw. ein Haushalt und eine Anschrift hat Anspruch auf einen Bonus. Diese Regelung fällt auch auf öffentliche Gebäude, wie zum Beispiel Schulen und Universitäten.

Maximale Auszahlung: Im Grunde genommen beschränkt sich jeder RaceBets Bonus auf eine maximale Auszahlung von 100 €. Es sei denn, in der jeweiligen Bonus Aktion ist eine andere Aussage getätigt worden.

Highroller Bonus: Gerade im Galopprennsport und bei den Trabern ist dieser Begriff nicht unbekannt. Es handelt sich hierbei um einen speziellen RaceBets Bonus Code. Derzeit gibt es keine spezifischen Angebote – diese kommen immer dann zum Tragen, wenn RaceBets ein bestimmtes Ereignis sponsert und sich über spezielle Aktionen den Anreiz für die Spieler erhöht.

Jetzt zu RaceBets und 100€ Bonus einlösen

RaceBets Bonus

RaceBets Bonus sofort einsetzen.

Erfolgreich den Bonus einlösen: Was ist zu beachten?

Schritt 1: Das richtige Bonusangebot auswählen und RaceBets Bonus Codes einlösen

Im Hinblick auf die unterschiedlichen RaceBets Bonusaktionen unterscheidet dieser Buchmacher mobile von spezifischen Bonusaktionen für Galopprennen, die Rückerstattung von Gewinnen bis hin zu einem Aufschlag von 10-20 % auf den aktuell laufenden Gewinn. Schlussendlich stehen die Gewinner immer in Verbindung mit den Umsatzbedingungen und den Bonusbedingungen, um eine Auszahlung folgerichtig zu veranlassen.

Einzahlungsbonus

Hierbei ist eine Einzahlung als Qualifizierung für den Bonus erforderlich. In diesem Fall liegt die Mindesteinzahlung bei 10 Euro. Der maximale Bonus, der beansprucht werden kann, beträgt 100 Euro.

Cash-Back

RaceBets unterscheidet neben dem Einzahlungsbonus auch die Rückerstattung der Gewinne bei einigen Pferderennen, vorausgesetzt der Spieler hat einen Betrag in einer bestimmten Höhe abgegeben.

Gratiswette

Immer wenn RaceBets zum Beispiel bei bestimmten Pferderennen und Wetten eine Rückerstattung bei Verlust garantiert oder mit einem Einzahlungsbonus lockt, kommt dies einer Gratiswette gleich. Darüber hinaus stehen die Gratiswetten in Zusammenhang mit bestimmten Pferderennen und Galopprennen. Ein Spieler erhält diese zumeist, wenn bereits eine Einzahlung veranlasst wurde und diese auf ein bestimmtes Pferderennen gesetzt wurde.

RaceBets Bonus auch für Pferderennen

Den RaceBets Bonus Code kann man für Pferderennen und Sportevents einsetzen.

Ein Sportwetten Bonus ohne Einzahlung gibt es bei diesem Buchmacher jedoch nicht. Sollten die vorliegenden Sportwetten Bonus Bedingungen und die aktuellen Gutschriften nicht den persönlichen Ansprüchen entgegenkommen, bieten diese 5 Top Boni aus dem Wettanbieter Vergleich die besten Rabatte:

  1. Bet365
  2. Betway
  3. BigBetWorld
  4. Tipico
  5. Interwetten

Schritt 2: Einzahlung tätigen und RaceBets Bonus Code aktivieren

Schlussendlich aktiviert ein Spieler sein Kundenkonto erst über die Einzahlung. Hier nehmen wir Bezug auf den Sportwetten Einzahlungsbonus: In diesem Zusammenhang stehen verschiedene Einzahlungsmethoden zur Verfügung, die zum einen die Bedienungsfreundlichkeit und zum anderen die Kundenfreundlichkeit erheblich optimieren:

  1. mit der Maus auf die Registrierung gehen
  2. persönliche Angaben zur E-Mail-Adresse, Benutzernamen und Passwort
  3. Zahlungsart auswählen
  4. Konto bestätigen

Direkt nach der ersten erfolgreichen Anmeldung erscheint mittig auf dem Bildschirm die Schaltfläche „mein Konto“. Über einen Klick gelangt der Spieler in den personalisierten Bereich. Hier eröffnen sich vielseitige Optionen, die unter anderem den Unterpunkt Bonus aufführen.

Gibt es einen laufenden Bonus zu einem der gewünschten Pferdewetten oder Events, erscheint im nächsten Schritt ein Balken mit dem jeweiligen RaceBets Promo Code, der nur noch eingegeben werden muss, um den Bonus zu aktivieren.

RaceBets Anmedlung und Zahlungsmethoden

RaceBets: Anmeldung und Zahlungsoptionen einfach zu handhaben.

Zahlungsmethoden

Einzahlungen über die e-Wallets Skrill und Neteller sind von dieser Bonusaktion ausgeschlossen.

Ausgeschlossene Methoden

Totowetten und Schiebewetten sind von den Bonusaktionen ausgeschlossen. Kommt es jedoch einmal dazu, dass einer der Gewinne aus einer Schiebewette wiederum ein Teil der Bonusaktion ist, nimmt RaceBets Bezug auf die letzten Gewinnsummen und nicht auf den vollständigen Einzelgewinn.

Besonderheiten zum Bonus

Die Gesamtheit aller RaceBets Bonus Aktionen gilt in der Regel nur für die Festkurswetten und die Buchmacherwetten.

Das höchste Einzahlungslimit fällt auf die Zahlungsmethode Giropay und maximal 5.000 €. Jeder Spieler sollte bedenken, dass die Einzahlungsmöglichkeiten je nach Herkunftsland variieren.

Schritt 3: Konditionen verstehen und effizient umsetzen

RaceBets entscheidet schlussendlich über die Gültigkeit eines Sportwetten Einzahlungsbonus. Kommt es zu einem Verdacht, dass ein Spieler eine Bonusaktion missbraucht und sich nicht an die vorgeschriebenen Umsatzbedingungen hält, kann es nicht nur dazu kommen, dass ein Konto gesperrt, sondern auch dass alle Boni gestrichen werden. Nachkorrekturen und Aktualisierungen behält sich das Unternehmen ebenfalls vor.

Darüber hinaus ist es möglich, für verschiedene Bonusaktionen auch die Bedingungen zu variieren. Kommt es im Hinblick auf die RaceBets Bonus Bedingungen oder den Sportwetten Gutschein aufseiten des Spielers zu Widersprüchlichkeiten oder Unklarheiten, gelten im Zweifelsfall immer die allgemeinen Bonusbedingungen in den allgemeinen Geschäftsbedingungen.

In diesem Zusammenhang verweist RaceBets unter allen Umständen auf das verantwortungsvolle Spielen und eine Limitierung des Betrags, der innerhalb von 24 Stunden bis hin zu 28 Tagen eingesetzt wird.

Mindestquote

Die für diesen Bonus veranschlagte Mindestquote liegt bei 1.50.

Umsatzbedingungen

Soll der gesamte Bonusbetrag ausgezahlt werden, ist es notwendig, dass der Spieler innerhalb von 30 Tagen mindestens fünfmal eine Wette platziert – mit einer Mindestquote, die keinesfalls 1.50 unterschreiten darf.

Qualifizierende Wettmärkte

Bei einer Wette auf Platz und Sieg handelt es sich um einen qualifizierenden Weltmarkt, der für eine der Bonusaktionen qualifiziert ist.

Bei Widersprüchlichkeiten ist eine Kontosperrung nicht mehr rückgängig zu machen, so gilt es, von Anfang an einen genauen und prüfenden Blick auf die RaceBets Bonus Bedingungen zu werfen.

RaceBets Bonus Mobile App

RaceBets Bonus auf jedem mobilen Endgerät einlösen.

Schritt 4: Auszahlung der Gewinne nach erfolgreich freigespieltem Bonus

RaceBets schreibt jeweils die Gewinne automatisch dem Spielerkonto zu. Möchte ein Spieler sich seine Gewinne auszahlen lassen, wird diese Auszahlung immer von den gültigen Limits definiert. Von der Auszahlung der Gewinne sind die Einsätze ausgeschlossen. Darüber hinaus werden alle Auszahlungen im Hinblick auf die Schiebewetten wiederum vollständig auf die Limits der letzten Pferderennen hin angerechnet.

Grundsätzlich veranschlagt RaceBets ein Nettogewinnlimit pro Kunde von 100.000 € in der Woche, sprich von Montag bis Sonntag. Für Hundewetten ist das Gewinnlimit bei weit über 20.000 € erreicht. Für Pferdewetten in der Kategorie eins bei 200.000 €. In der Kategorie drei und vier erreichen die Gewinnlimits die 35.000 € Marke.

Auszahlungsmöglichkeiten

Jeder Spieler beantragt seine Auszahlung auf das jeweilige Auszahlungsmittel – diese stimmt geläufiger Weise mit der Einzahlung überein. Verwendet ein Spieler unterschiedliche Zahlungsmittel im Zusammenhang mit seinem Kundenkonto, ist es notwendig, die jeweiligen Einzahlungsbeträge über eben diese Zahlungsmethode auszugleichen. Im Nachhinein ist es jedem Spieler möglich, frei zwischen den Auszahlungsmöglichkeiten zu wählen.

Auszahlungsdauer

Eine Auszahlung des Guthabens vom Konto kann jederzeit erfolgen. Eine Ausnahme bilden die Bonusgutschriften – hier können die Bonusbeträge nur bei vollständiger Umsetzung der Bonusbedingungen ausgezahlt werden.

Anforderungen vor Auszahlung

Hat das Unternehmen den Antrag auf eine Auszahlung erhalten, dauert es meist nur 72 Stunden, bis der Transfer erfolgt. In diesem Zusammenhang behält RaceBets es sich vor, zwischen den Zahlungsbedingungen frei zu wählen.

Gebühren: Im Hinblick auf die Zahlungsbedingungen kann es zu einer Bearbeitungsgebühr kommen. So kommt es zum Beispiel bei einer Auszahlung unter fünf Euro zu einer Bearbeitungsgebühr von 1.50 €, um den verhältnismäßig großen Aufwand für eine kleinere Summe ausgleichen zu können.

Nimmt ein Spieler zum Beispiel seine vierte Auszahlung innerhalb von 30 Tagen vor, veranschlagt RaceBets eine Bearbeitungsgebühr von 0,50 €. Soll eine Überweisung bzw. eine Auszahlung auf ein Bankkonto ausgeführt werden, das sich außerhalb des gültigen SEPA Währungsraum befindet, kommt es zu einer stattlichen Bearbeitungsgebühr von 15 €.

Prozentuale Gebühren: RaceBets erhebt eine prozentuale Gebühr von 8 % des Auszahlungsbetrag, wenn jeweils der ursprüngliche Einzahlungsbetrag nicht mindestens einmal vollständig in einer Wette umgesetzt wurde. Darüber hinaus kann es dazu kommen, dass dieser Buchmacher die Möglichkeit der Auszahlung ungenutzter Einzahlungsbeträge einschränkt und bei einem begründeten Verdacht auf einen Missbrauch des Kontos sich mit den zulässigen Behörden in Verbindung setzt.

Fazit zum RaceBets Bonus: 100 % Einzahlungsbonus zu Top Bedingungen

RaceBets ist der größte Anbieter für Galopprennen und verspricht ein überaus breit gefächertes Angebot im Pferdewetten Bonus Vergleich und zu den Top Events. Das Highlight? Es werden Wetten in bestimmten Ländern mit einem zusätzlichen Bonus auf die Gewinne aufgestockt – diese Boni belaufen sich zumeist auf 10-20 %. Beliebte Länder für diesen Extrabonus sind zum Beispiel Schweden, Frankreich und die Türkei.

Auch das gewonnene Geld aus diesen Bonusaktionen zählt gleichbedeutend mit einem gesamten Bonus, der vor einer erfolgreichen Auszahlung noch dreimal umgesetzt werden muss.

Eine weitere lukrative Bonusaktion fällt vor allen Dingen auf alle Galopprennen in Frankreich. Gewinnt hier zum Beispiel ein deutscher Galopper, auf den ein Spieler getippt hat, erhält der glückliche Gewinner einen zehnprozentigen Bonus.

Gerade die detaillierte Auflistung aller aktuell laufenden Bonusaktionen unter „mein Konto“ und „Bonus“ erhöht die Übersichtlichkeit im System und macht RaceBets vor allen Dingen zu einer benutzerfreundlichen Plattform. Dies hat auch zu positiven Bewertungen im Wettbonus Vergleich geführt. An bestimmten Renntagen locken lukrative Wetten und vielversprechende Aktionen. Gibt zum Beispiel ein Spieler eine Wette in Höhe eines bestimmten Betrags ab, kann es sein, dass RaceBets im Endeffekt eine freie Wette erstattet oder aber bei Verlust der Einsatz zurückerstattet wird.

Im Prinzip muss ein Kunde nichts weiter machen, als in den vorangehenden Bonusbereich zu gehen und den jeweilig aktiven Bonus zu bestätigen. Das geschenkte Geld und die Gratiswetten werden automatisch auf das Konto übertragen.

Für RaceBets sprechen folgende Fakten:

  • größter Anbieter für Galopprennen weltweit
  • Gratiswetten und 10 bis 20 Prozent Gewinnaufschlag
  • zusätzliche Gewinne in bestimmten Ländern
  • Highlights und Extras an bestimmten Renntagen
  • enorm breit gefächertes Repertoire an Bonusaktionen

FAQ: 5 häufig unterschätzte Fakten zum Buchmacher RaceBets

Frage 1: Wie kann ein Spieler Geld auf sein Konto einzahlen?

RaceBets bietet vielfältige Möglichkeiten aus insgesamt acht verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten. Die einfachste Methode ist die Banküberweisung – innerhalb von ein bis zwei Werktagen landet das Geld hierbei auf dem Konto des Spielers.

Frage 2: Wann kann eine Auszahlung eines RaceBets Bonus erfolgen?

Ein Bonus kann immer dann ausgezahlt werden, wenn dieser mindestens fünfmal auf ein Galopprennen mit einer Mindestquote von 1.50 umgesetzt wurde.

Frage 3: Wie hoch sind die Gebühren bei RaceBets?

Im Prinzip gibt es nur minimale Gebühren in Abhängigkeit von der Zahlungsmethode. Gerade bei minimalen Auszahlungen unter fünf Euro kommt es zu einer Gebühr von 1,50 Euro.

Frage 4: Wann werden die Gewinne auf dem Konto gutgeschrieben?

RaceBets verrechnet automatisch über das System die Gutschrift der Gewinne. Im Gegensatz dazu muss eine Auszahlung beantragt werden. Das erhöht die Sicherheit für jeden einzelnen Spieler.

Frage 5: Wie hoch sind die Gewinnlimits bei RaceBets?

Zum Beispiel bei Pferderennen liegt das allgemeine Limit bei 100.000 € in der Woche. Bei Hunderennen ist das Limit bei 25.000 € in der Woche erreicht.

Jetzt zu RaceBets und 100€ Bonus einlösen